Aktuelles

Vereinsstatuten

Ja, ich will Mitglied werden (hier klicken)!

 
 

Über uns

Vorstand & Team

 

10 Jahre Straßentheater

Aktuelles

Chronik

Presse

 

Veranstaltungskalender

 

Kooperationen und Freunde

 

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung


Letzte Aktualisierung: 09/2022

21.09.2022
katasta zum Nachschauen

20.09.2022
Das war "katasta2022"
Der Stecker ist gezogen, katasta hat ein End und der Bohrturm auf der Marienhöhe wurde wieder abgebaut. Das Straßentheater-Team ließ sich 2022 von den Unbilden des Wetters nicht aufhalten und begeistere das Publikum bei jeder Aufführung von Anfang bis zum Ende restlos. Viele meinten, katasta wäre die bisher beste Straßentheater-Produktion gewesen. Regisseur Richard Maynau inszenierte ein Stück über die Tücken der modernen Welt, serviert mit Musik, Gesang und gut sitzenden Pointen, gespielt von großartigen Schauspieler:innen. Das brandaktuelle Thema der Manipulation in den (un)sozialen Medien wurde mit der dramaturgischen Trickkiste des Volkstheaters, wie Couplets und allegorischen Überhöhungen, genial aufbereitet.

20.09.2022
Ein großes Dankeschön an das Straßentheater-Team
Die Idee des Stockerauer Straßentheaters lebt vom ehrenamtlichen Einsatz von mehr als 50 engagierten Menschen, die mehr als 2000 Stunden an der Umsetzung arbeiten. Diese Freiwilligenarbeit ist aktuell in unserer turbulenten Zeit, in der das Weltgeschehen aus dem Gleichgewicht geraten ist, besonders wertvoll, denn sie ist ein unverzichtbarer Beitrag für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Das Straßentheater-Team ist von der Idee getragen, mit den eigenen Talenten und Fähigkeiten das Leben anderer Menschen leichter und besser zu machen. Neben diesem altruistischen Motiv zählen vor allem der Spaß an der Sache und der Wunsch sich kulturell zu betätigen als Bewegründe beim Straßentheater aktiv mitzuwirken.
So arbeiten im Straßentheater-Team Menschen aus verschiedenen Altersgruppen und mit unterschiedlichen Ansichten zusammen, um Raum für Kultur zu schaffen. Die Kultur die verbindet eben Menschen!
Das katasta2022-Team
Ali Rezaye, Angela Dittinger, Annemarie Stich, Bibiana Tutsch, Christian Gennari, Christiane Hangel, das Rote Kreuz, Doris Inführ, Edith Schauer, Edith Spielmann, Elfriede Manhartsberger, Ernst Ihm, Erwin Litschauer, Erwin Wögenstein, Eva Kronberger, Eva Wostal, Familie Frey-Koy, Fabian Hangel, Franz Kickenweitz, Gerhard Zwickl, Gertraud Nicka, Günter Frittum, Günther Zwölfer, Herbert Wiedermann, Ines Ehn, Ioanna Kazinaki, Isabel Brachowicz, Jakob Griebler, Josef Jilek, Julius Eiweck, Kathi Bayer, Kevin Kleinmaier, Lisi Flamisch, Max Sulzenauer, Maesam Rezaye, Michaela Gamrith, Niki Kalandadze, Niklas Brachowicz, Norbert Flamisch, Raphael Hangel, Richard Maynau, Rosemarie Juza, Sigrid Pfeffer, Valerie Berger, Walter Sommerer

20.09.2022
Ohne Unterstützung gäb´s kein Straßentheater!
Wir bedanken uns bei 43 Klein- und Mittelbetriebe für die Unterstützung des Straßentheaters 2022:
Bandagist Zangl, BARF Shop Schneps, Bau- u. Möbeltischler Harald Kremer, Bestattung Frittum, Blumen Luser-Grosch, Buchhandlung Kirchner-Krämer, c-folia, China-Restaurant SINOHAUS, Dachdeckerei Zickbauer Ges.m.b.H., Dan Küchen, Der Jeans & Fashion Store two in one, dieFloristik, Dreikönigshof Hopfeld, Elektro Ehn, Fahrradtechnik Gerhart, Feigl Peter- Vermögensberatung, Feuerbestattung Danubia, Fotos Henk-Auer, Fuß- und Kosmetikfachinstitut Vogel, Gasthof „Zum weißen Rössel“, holz & genuss, Juwelier Drexler, Lapro Stockerau, Malermeisterbetrieb Kickenweitz, Marie´s Naturdrogerie, Moser Group, Optik Kelterer, Pferdehof Koy, Pizzeria Castello, Raiffeisenbank Stockerau, Restaurant Odysseus, Restaurant Steiner, Rötzer-Zentrum, Schneps Transporte, Silvias Hair & Relax Lounge, Sportlounge Alte Au, Statik und Konstruktionsplanung Dipl.-Ing. Peter Spitzer, Taverna Filotimo, Untis Gruber & Petters, Veggie Bräu, WANG Hong - TCM Ärztin, Weingut Josef Fritz, Wellness Lifestyle Studio & eBikes
Wir danken weiters dem Lenautheater, dem Roten Kreuz und der Stadtgemeinde Stockerau für die gute Kooperation!

12.09.2022
Das 1. katasta-Wochenende - ein Riesenerfolg!
Ein aufregendes, aber sehr erfolgreiches Straßentheater-Wochenende haben wir hinter uns. Das Wetter hat verrückt gespielt! ABER - unser Publikum hat uns nicht im Stich gelassen und wir haben unsere Zuschauer:innen nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil, es gab langen Applaus und begeisterte Rückmeldungen. Wir haben im Vorfeld die Frage gestellt: Ist es möglich, zur schwierigen Problematik "Aufwiegelung im Internet" ein witziges Stück zu schreiben? Unser Publikum hat uns die Antwort gegeben - JA! Es war beeindruckt vom Tiefgang und vom Witz von "katasta2022".

Alle Fotos von Christian Gennari

04.09.2022
Trailer "katasta2022"

03.09.2022
Das Stockerauer Straßentheater und die Pferde
Am 10.9. (Konvikt), 11. (Belvedere-Schlössl), 17. (Stadtpark) und 18.9. (Rathaus) treffen die Pferde um 14:30 bei den Spielorten ein. Seit Beginn des Staßentheaters 2012 ziehen die Pferde der Familie Koy/Frey den Wagen zu den schönsten Plätzen Stockeraus. Am 10.9.springen heuer die Pferde der Familie Brucker ein. Vielen DANK! Neu! Heuer kommen die Schauspielerinnen und Schauspieler mit der Pferdekutsche.



katasta-Termine und Spielorte


01.09.2022
katasta2022 rollt in die Zielgerade
Am 10. September rollt wieder der Straßentheaterwagen in Stockerau und "katasta2022" beginnt. Dann lüftet sich auch das Geheimnis, was die vertrauten Figuren wie der Altbürgermeister Schwammerl, der Pfarrer, die Betti und die Wetti heuer so treiben. Das katasta-Ensemble unter der Regie von Richard Maynau gelobt aber schon jetzt feierlich, dass der Humor und die Spielfreude in "katasta" nicht zu kurz kommen.
Alle Fotos: Christian Gennari

23.08.2022
Worum geht es in "katasta2022"?
Das Straßentheater wagt sich wieder an ein großes Thema heran. Heuer geht es um die gezielte Desinformation und Aufwiegelung im Internet und in den (un)sozialen Medien mit Hilfe von Algorithmen und den daraus entstehenden Schaden für die Gesellschaft und die Demokratie. Ist es möglich über diese Problematik ein witziges Stück zu schreiben? Unser Publikum ist eingeladen, das zu beurteilen.

katasta-Termine und Spielorte


05.08.2022
katasta2022
5 Plätze, 5 Schätze und katasta2022
Vom 10.9. bis 18.9. wird auf den schönsten Plätzen Stockeraus Straßentheater gespielt.
  • Samstag, 10. September 2022: Konviktgarten, Landesberufsschule Unter den Linden 2, Zugang Czedikstraße, um 15 und um 17 Uhr
  • Sonntag, 11. September 2022: Belvedereschlösslpark, Belvederegasse 3, um 15 und um 17,
    Bezirksmuseum mit Sonderausstellung geöffnet!
  • Freitag, 16. September 2022: vor dem Veggie, Schulgasse 8, um 20 Uhr
  • Samstag, 17. September 2022: Stadtpark, Grafendorferstraße, um 15 und um 17 Uhr
  • Sonntag, 18. September 2022: Hof des Rathauses, Rathausplatz 1, um 15 und um 17 Uhr

03.08.2022
Josef Wasser 1950 - 2022
Josef Wasser, der Nikolaus Lenau des Straßentheaters, hat am 3.8. diese Welt verlassen. Von 2012 bis 2020 trat er ohne Unterbrechung in seiner Paraderolle im Prolog und im Epilog auf. kunst & ko und das Straßentheater betrauern einen Freund und Mitstreiter.
Bis zuletzt war Josef optimistisch im nächsten Jahr wieder mitspielen zu können. So wie er auf diesem Bild zu sehen ist, behalten wir ihn in Erinnerung.
Unsere Gedanken sind nun bei seiner Familie, wir entbieten ihr aufrichtige Anteilnahme.

01.08.2022
katasta2022 Leseprobe und Fotoshooting
ein kleiner Vorgeschmack auf das Stück
Fotos vom Ehepaar Zwistinger, die erfolgreichen CBS-Damen, Markus Zuckermugl und Zündler, unser starkes Bühnenbauteam, unsere Straßentheaterorchester, Betti und Wetti nach dem Karrieresprung, ein himmlisches Team.... Was die alle so beim Straßentheater heuer treiben werden?

Danke Christian Gennari für die aufschlussreichen Fotos.

20.06.2022
Straßentheater "katasta2022"
Auch 2022 bringt kunst & ko wieder ein komisches und feinsinniges Stück auf die Straßentheaterbühne. Wie gewohnt versprüht es trotz des ernsthaften Hintergrundes Lebensfreude, federleichten Humor und Optimismus. In dem satirisch schrägen Stück spiegeln sich im Stockerauer Mikrokosmos aktuelle gesellschaftliche Phänomene wider.

Inhalt: Zu Beginn die gute Nachricht – die Putzfrauen haben im Rathaus das Kommando übernommen. ABER, Altbürgermeister Schwammerl, ein gewisser Jack Zündler und der eigenbrötlerische Markus Zuckermugl tauchen in Stockerau auf. Das verheißt nichts Gutes. Und tatsächlich wird im Handumdrehen mit den Menschen durch die Macht der Algorithmen gespielt. Aber wer geht letztlich wem auf dem Leim und welche Rolle spielt dabei der gesunde Menschenverstand?

Das Textbuch schrieb das bewährte Team: Erwin Litschauer, Eva Kronberger, Valerie Berger, Christiane Hangel

Regie: Richard Maynau

10.06.2022
Valerie Berger ist NÖ-Freiwilligenkoordinatorin
Obfrau Valerie Berger absolvierte an der Akademie der Kultur.Region.Niederösterreich eine Ausbildungsreihe zur Freiwilligenkoordinatorin für das NÖ Vereinswesen. Kultur.Region.Niederösterreich-Geschäftsführer Martin Lammerhuber und Akademieleiterin Helga Steinacher überreichten das Zertifikat.

28.04.2022
20. und 21. Kultursponsoringpreis
"Maecenas Niederösterreich"
Die Initiativen Wirtschaft für Kunst vergaben in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich, unterstützt von ecoplus - Die Wirtschaftsagentur für Niederösterreich, die 20. & 21. Niederösterreichischen Kultursponsoringpreise an Unternehmen für die Förderung von Kulturprojekten, die ohne diese Unterstützung nicht hätten verwirklicht werden können.
Der Anerkennungspreis ging an jene Klein- und Mittelbetrieben aus Stockerau, die das „Stockerauer Straßentheater - kamea2020“ und „kabazi2021“ unterstützten. Wir freuen uns über diese Auszeichnung und gratulieren unseren Sponsoren sehr herzlich!

30.09.2021
kabazi2021 – 10 Jahre Erfolgsgeschichte Podcast
www.radiokorneuburg.at/kabazi2021-10-jahre-erfolgsgeschichte-stockerauer-strassentheater


Ein unterhaltsames Gespräch über die 10 jährige Erfolgsgeschichte: “Stockerauer Strassentheater” mit Initiator und Gründer, Schauspieler & Regisseur Richard Maynau, Obfrau des Vereins Valerie Berger, Produktionsleiterin Eva Kronberger und Schauspielerin Ines Ehn.

Den Podcast dazu hören Sie HIER

29.09.2021
Wir danken unseren Sponsoren
Bandagist Zangl, BARF Shop Schneps, Bau- u. Möbeltischler Harald Kremer, Bestattung Frittum, Blumen Luser-Grosch, BriSe Modestudio, Buchhandlung Kirchner-Krämer, c-folia, China-Restaurant SINOHAUS, Dachdeckerei Zickbauer Ges.m.b.H., Dan Küchen, Der Jeans & Fashion Store two in one, dieFloristik, Dreikönigshof Hopfeld, Elektro Ehn, Fahrradtechnik Gerhart, Feigl Peter- Vermögensberatung, Feuerbestattung Danubia, Fotograf Josef Henk, Fuß- und Kosmetikfachinstitut Vogel, Gasthof „Zum weißen Rössel“, holz & genuss, Juwelier Drexler, Lapro Stockerau, Malermeisterbetrieb Kickenweitz, Marie´s Naturdrogerie, Moser Group, Optik Kelterer, Pferdehof Koy, Pizzeria Castello, Pizzeria Flora, Raiffeisenbank Stockerau, Restaurant Odysseus, Restaurant Steiner, Rötzer-Zentrum, Schneps Transporte, Silvias Hair & Relax Lounge, Statik und Konstruktionsplanung Dipl.-Ing. Peter Spitzer, Taverna Filotimo, Untis Gruber & Petters, Veggie Bräu, WANG Hong - TCM Ärztin, Weingut Josef Fritz, Wellness Lifestyle Studio & eBikes

27.09.2021
kabazi2021 war ein Riesenerfolg
und Theater auf höchstem Niveau
Mit „kabazi2021“ brachte kunst & ko wieder ein komisches und feinsinniges Stück auf die Straßentheaterbühne. Trotz des ernsthaften Hintergrundes mit seinem Fokus auf die Klimakrise, versprühte es Lebensfreude, federleichten Humor und Optimismus.
Die erstklassige Inszenierung von Richard Maynau berührte das Publikum und brachte es gleichzeitig zum Lachen. Mit der großen schauspielerischen Leistung des Ensembles, mit viel Wortwitz, mit wunderbarer Musik und mit beeindruckender Bühnentechnik setzte das Straßentheater wieder ein Zeichen für lebendige Kunst und Kultur und brachte das Theater direkt zu den Menschen.
Straßentheater-Berichte in der Presse

Das Stück auf YOUTUBE


Fotos: Christian Gennari

17.09.2021
Top-10-Nominierung für kunst&ko
kunst & ko bringt mit dem Straßentheater die Kultur direkt zu den Menschen. Dieses Engagement wurde nun belohnt. 10 Vereine wurden durch eine Jury ausgewählt und können mittels Voting den „Krone Herzensmensch-Award“ gewinnen! Soll kunst ko zum Lieblingsverein gekürt werden und den Krone-Herzensmensch-Award erhalten? Dann unterstütze uns mit deiner Stimme!

abstimmen