Aktuelles

Vereinsstatuten

Ja, ich will Mitglied werden (hier klicken)!

 
 

Über uns

Vorstand & Team

 

Aktuelles

Projekte

Chronik

Presse

 

Veranstaltungskalender

 

Kooperationen und Freunde

 

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung


Letzte Aktualisierung: 08/2021

05.08.2021
kabazi2021 - Regie
2012 hat Richard Maynau das Stockerauer Straßentheater initiiert und ist seitdem unser Straßentheaterregisseur. Er ist Gründungsmitglied des Vereins und ein leidenschaftlicher Kulturvermittler. Richard Maynaus erklärtes Ziel ist es, das Leben in Stockerau für seine Bewohnerinnen und Bewohner durch Kunst und Kultur, im speziellen durch Theater, spannender, vielfältiger und schöner zu machen.
Edith Schauer ist seit 2013 Regie-Assistentin, Souffleuse, Perle des Straßentheaters und Schriftführerin des Vereins.

Aufführungstermine

Foto: Christian Gennari

04.08.2021
Die traditionelle Wette in kabazi2021
Entsprechend dem literarischen Vorbild wird folgende Wette in "kabazi2021" abgeschlossen:
Bazi: Die Leut san a liederliches G’sindl, die lernen nix dazu. Des trau i mi wetten.
Pfarrer: Ich halte dagegen. Gib drei Leuten a Geld, und wann nur einer davon sein Charakter nicht verliert, hat das Gute gesiegt und ich meine Wette gewonnen.

Foto: Christian Gennari

02.08.2021
kabzi-Leseprobe
Es geht los! Die Proben für "kabzi2021" haben am Montag mit der Leseprobe begonnen! Das Straßentheater, initiiert im Jahre 2012, zeigt, dass das gesellschaftliche Miteinander stark ist und funktioniert, wenn Menschen sich ernsthaft darum bemühen.
Die Kooperationen mit dem Lenautheater, der Stockerauer Wirtschaft, dem Roten Kreuz, dem Pferdehof Koy/Frey und den Gemeinden Stockerau und Sierndorf sind ein lebendiger Beweis dafür.
Ein herzliches Dankeschön dem gesamten Team und dem Roten Kreuz, das heuer wieder für das leibliche Wohl unserer Gäste sorgen wird.
Ein besonderer Dank an Christian Gennari für die Fotos.

25.07.2021
putz:flashmob
Im Zentrum Stockeraus strahlen Auslagen blitzblank. Sie wurden für die Jubiläums-Straßentheater-Ausstellung "Von kawunda bis kabazi" unter der Anleitung von Betti und Wetti gereinigt.

22.07.2021
von kawunda2012 bis kabazi2021
Jubiläumsausstellung 10 Jahre Stockerauer Straßentheater
28.8. – 03.10.2021 im Rötzer-Zentrum Stockerau und Auslagen entlang der Hauptstraße
Straßentheater Quiz-Rallye – mitmachen und gewinnen!

Voll Stolz und Freude blickt das Straßentheater heuer auf „kawunda2012“, auf „kalerchal2013“, auf „kaplan2014“, auf „kaAunung2015“ auf „kagakisaki2016“, auf kaploz2017“, auf „kaend2018“, auf „kaos2019“ und auf „kamea2020“ zurück.
In der Retrospektive zeigt das Straßentheater seine ganze Urkraft, es ist ein generationenübergreifendes Gemeinschaftsprojekt, ein Kulturerlebnis voller Tiefsinnigkeit und Leidenschaft.
Requisiten, Bühnenbilder, Fotos, Kostüme aus vergangenen Jahren, werden ausgestellt, Videos alter Produktionen werden gezeigt, Radiosendungen ausgestrahlt. Ein Gewinnspiel rundet das Programm ab.

11.7.2021
Videotrailer von kamea2020


10.07.2021
kabazi2021
oder Die Suche nach dem Glück

Buch: Christiane Hangel, Erwin Litschauer, Eva Kronberger, Richard Maynau und Valerie Berger
Die Story: Isande und Chronos, Zeitreisende und Rebellen aus dem Jahre 100 n. Corona, kommen in die Stadt Stockerau der Gegenwart. Ihre Welt ist düster, denn ihre Gesellschaft hat das Glück und die Lebensfreude verloren. Nicht nur Isandes und Chronos Leben ist in Gefahr, sondern die Zukunft der gesamten Menschheit steht auf dem Spiel.
Leider versprüht gerade der liederliche Geist Lump Bazi im Stockerau der Gegenwart seinen bösen Geist, sein Metier es ist, mit der Gleichgültigkeit und der Gier der Menschen zu spielen. Zu allem Überdruss verfolgt auch noch der kriminelle „Investor“ Pete Koindl gerade seine korrupten Pläne in Stockerau.
Können die Rebellen tatsächlich, so wie sie es sich erhoffen, das Glück in ihre Zeit retten? UND warum kommen sie mit ihrer Mission ausgerechnet nach Stockerau?
Aufführungstermine
Foto: Dieter Rathauscher

14.04.2021
Straßentheater 2021
kabazi2021 oder Die Suche nach dem Glück

Zum 10. Mal rollt im Herbst 2021 der Wagen und das Theater kommt direkt zu den Menschen.


Jawohl, es gibt auch 2021 das Stockerauer Straßentheater, schließlich ist es seit 2012 ein Publikumsmagnet und das herbstliche Kultur-Highlight unserer Region. Selbst 2020 hat kunst & ko krisenresistente Kulturarbeit geleistet und das Straßentheater („kamea2020“) ging allen Corona-Widrigkeiten zum Trotz erfolgreich über die Bühne und war ein einzigartiges Leuchtturmprojekt in einer ansonsten kulturarmen Zeit.
In einer modernen Version von Nestroys "Lumpazivagabundus" machen wir uns vom 18. bis 26. September 2021 auf die Suche nach dem Glück und beschäftigen uns mit der Zukunft der Menschheit.

Die Jubiläums-Ausstellung im Rötzer-Zentrum-Stockerau und an weiteren Orten gibt einen Überblick von kawunda2012 bis kabazi2021.